Touren

Zur Dalfaz Alm – Wanderung mit traumhafter Aussicht

Blick über Pertisau, Karwendel und Achensee


Herrliches Bergpanorama, ein traumhafter Ausblick über den Achensee und Spezialitäten direkt von der Alm – all das gibt es auf dieser wunderbaren Wanderung von der Bergstation der Rofan Seilbahn zur Dalfaz Alm zu entdecken. Von der Talstation in Maurach erreichten wir mit der Seilbahn bequem in fünf Minuten den Ausgangspunkt unserer Wanderung auf 1.840 m Höhe. Gleich hinter der Bergstation ging es dann links über einen schönen Wanderweg Richtung Dalfaz Alm.

Der Weg zur Dalfaz Alm

Wanderschilder

Wegweiser am Rofan

Gleich zu Anfang bot sich uns bereits eine herrliche Aussicht auf die gegenüberliegenden – zum Teil schneebedeckten – Gipfel. Nachdem wir das erste etwas steilere Stück hinter der Rofan Seilbahn hinter uns gelassen hatten, lag ein kleiner Bergsee vor uns. Links davon führte uns der Wanderweg weiter in den Wald. In stetigem Auf-und-Ab erreichten wir bald den ersten Punkt, von dem wir einen Blick auf den grün schimmernden Achensee werfen konnten. Im weiteren Verlauf der Wanderung wechselten Wald- und Wiesenabschnitte. Und es eröffneten sich immer wieder neue Perspektiven mit traumhafter Aussicht auf den See tief unten im Tal und die umliegende Bergwelt.

Bergpanorama mit See

Bergwelt am Rofan

Ausblick auf die Bergspitzen des Karwendel

Ausblick auf das Karwendelgebirge gegenüber

Blick auf Maurach und den Achensee

Ausblick auf Maurach und den Achensee

Blick über den Achensee

Ausblick über den Achensee

es blüht am Wegesrand

es blüht am Wegesrand

Nach einer knappen Stunde tauchte unser Ziel schließlich vor uns auf: die Dalfaz Alm. Inmitten blühender Wiesen lagen die schon von zahlreichen Wanderern belebten Holzhütten vor uns. Nur ein kurzes Stück noch und auch wir genossen unsere Rast bei Käsebrot, Apfelstrudel und Erbsensuppe. Dazu eine Johannisbeerschorle und das Bergerlebnis war perfekt.

die Dalfaz Alm kommt in Sicht

erster Blick auf die Dalfaz Alm

Die Dalfaz Alm

die Dalfaz Alm kommt näher

die Dalfaz Alm

Die Dalfaz Alm ist übrigens nicht nur ein Tages-Wanderziel mit den typischen Spezialitäten eines Almhofs. Du kannst dort auch übernachten und sie als Basislager für Bergtouren auf verschiedene Gipfel nutzen. Nachdem wir uns gestärkt und eine Weile die wunderbare Aussicht genossen hatten, nahmen wir jedoch wieder denselben Weg zur Bergstation der Rofan Seilbahn, den wir auch für den Hinweg genutzt hatten. Dieser Weg ist gut für die ganze Familie begehbar.

Wanderweg zur Dalfaz Alm

Wanderweg zur Dalfaz Alm

Erlebnisse an der Bergstation der Rofan Seilbahn

an der Seilbahn-Bergstation

an der Bergstation der Rofan Seilbahn

Bevor wir am Nachmittag aber wieder mit der Bergbahn ins Tal schwebten, schauten wir uns noch intensiver an der Berstation um. Denn dort gibt es noch einiges zu entdecken. Mutige können sich mit dem Skyglider AIRROFAN weit nach oben ziehen lassen, um dann rasant wieder in Richtung Start zu „fliegen“. Paraglider haben ihren Startpunkt. Und sehen kannst du auch den Adlerhorst – eine Aussichtsplattform auf dem Gschöllkopf in 2.038 m Höhe. Schon jetzt ist dieses beeindruckende Erlebnis für meinen nächsten Aufenthalt am Achensee fest eingeplant.

Adlerhorst - Aussicht vom Gschöllkopf

Aussichtsplattform Adlerhorst hoch oben am Gschöllkopf

Facts

Berg- und Talfahrt mit der Rofan Seilbahn

Berg- und Talfahrt mit der Rofan Seilbahn

Die Berg- und Talfahrt mit der Rofan Seilbahn kostet für Erwachsene 20,00 Euro, ermäßigt mit Gästekarte der Region Achensee 18,00 Euro und für Kinder 12,00 Euro (Stand Juni 2016). Du erreichst die Seilbahn in Maurach entweder wie wir bequem mit dem Bus – die Haltestelle liegt direkt vor der Tür und den Bus kannst du mit der Gästekarte der Region Achensee kostenlos nutzen – oder mit dem Auto. Ein großer Parkplatz befindet sich direkt an der Seilbahn.

Warst du selbst schon einmal auf der Dalfaz Alm und magst darüber berichten? Oder hast du Fragen zur Wanderung? Dann freue ich mich auf Kommentare von dir. Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann sag es gerne weiter. Und wenn du auch künftig keinen Beitrag verpassen willst, abonniere Places and Pleasure einfach per RSS-Feed oder als E-Mail. Beide Möglichkeiten findest du in der Seitenleiste.

Ich bin Martina und für mich zählen Reisen und kulinarische Genüsse zu den schönsten Dingen der Welt. Hier auf Places and Pleasure teile ich mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen rund ums Reisen. Außerdem erfahrt ihr gute Adressen und lernt leckere und interessante Produkte kennen.

5 Kommentare

  1. Der kleine Bergsee am Weg sieht schön aus – so ein sattes Grün!

    • Martina Schäfer

      Stimmt! Ich fand es da oben insgesamt sehr schön. Mal sehen, ob ich es beim nächsten Mal zum Adlerhorst schaffe. Die Aussicht ist sicher super.

  2. Pingback: Hotel Caroline - Familienfreundliches Hotel am Achensee

  3. Pingback: Achensee-Rundfahrt: Pertisau und zweimal zurück mit dem Dampfer

  4. Pingback: Wanderung zur Dalfazalm mit Blick auf Achensee und Karwendel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website stehen auf "Cookies zulassen", um dir das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn du diese Website ohne Änderung ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder unten auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit diesen einverstanden.

Schließen