Wandern auf Meran 2000 – 3 Tourentipps mit herrlicher Aussicht


grasende Haflinger auf Meran 2000 und Blick auf die Meraner Hütte
Beitrag enthält Werbung aus Begeisterung für das Reiseziel und Produkte (alles selbst bezahlt) und Affiliatelinks

Wandern auf Meran 2000 – wenn du ein wunderschönes Panorama genießen möchtest, bist du hier richtig. Denn je nachdem wo du auf dem Hochplateau unterwegs bist, reicht der Blick sogar bis hin zu den mächtigen Gipfeln der Dolomiten. Und obwohl du auf Meran 2000 im Hochgebirge wanderst, findet hier jeder die richtige Tour für die eigenen Ansprüche: Von der gemütlichen Wanderung zur ersten Hütte bis hin zu Klettertouren ist alles dabei.

Empfehlen möchte ich euch zwei leichte Wanderungen und eine mittelschwere. Alle drei beginnen an der Bergstation der Seilbahnen. Gut zu gehen sind alle Touren auch bei schlechterem Wetter. Ab und an sind wir dort oben tatsächlich schon von einem Regenschauer überrascht worden. Die beste Aussicht genießt du aber natürlich bei strahlendem Sonnenschein.

Blick von der Bergstation Meran 2000 Richtung Ortlergruppe
Kuh liegt auf der Weide an der Bergbahn Meran 2000 und Blick auf die Ortlergruppe in der Ferne
Blick von der Berstation Meran 2000 auf Meran und die gegenüberliegenden Berge

Was mich neben dem Ausblick auf Meran 2000 übrigens immer wieder begeistert, sind die Entdeckungen am Wegesrand. Je nach Jahreszeit färbt die Blüte der Alpenrosen die Hänge in ein wunderschönes Rot. Für Farbtupfer sorgen außerdem blauer Enzian mitten in den Wiesen oder kräftig gelber Löwenzahn am Weg. Das kreative Element erkennst du in Steinmännchen, die zahlreiche Wanderer vor dir errichtet haben. Und Streicheleinheiten kannst du beim Wandern auf Meran 2000 hin und wieder auch verteilen. Zumindest die oft dort weidenden Haflinger erweisen sich meist als sehr zutraulich.

blühende Alpenrosen und ein plätschender Bergbach auf Meran 2000
blauer Enzian am Wegesrand
Blick über die Wiesen und Wälder auf Meran 2000 und die Ortlergruppe in der Ferne
Bank mit Aussicht über Meran 2000 und Steinmännchen davor
weidende Haflinger auf Meran 2000

Start an der Bergstation Meran 2000

Los geht es bei allen drei Wandertipps an der Bergbahn oder der Umlaufbahn Falzeben erst einmal ganz entspannt vorbei am Berggasthaus Piffinger Köpfl. Nach dem Wandern auf Meran 2000 kehre ich dort übrigens sehr gerne noch mal auf ein Melcherbluat ein. Das ist eine Buttermilch mit Himbeersirup und schmeckt sehr lecker. In der kleinen Ausführung wird sie stilecht in einer Emaille-Tasse serviert.
Am Beginn der Wanderung läufst du aber erst einmal am Gasthof vorbei über den breiten Weg bis zur ersten Abzweigung. Dort trennen sich dann die Wege der drei verschiedenen Touren – jedenfalls wenn du eine lockere Wanderung planst.

Bergstation der Seilbahn Meran 2000
die Kabine der Seilbahn Meran 2000 kurz vor der Einfahrt in die Bergstation
die Kabinen der Umlaufbahn Falzeben an der Bergstation mit Ausblick auf die gegenüberliegenden Berggipfel der Ortlergruppe
Bergasthof Piffinger Köpfl
Glas Melcherbluat und Cappuccino im Berggasthof Piffinger Köpfl
kleines Melcherbluat in der Emaille-Tasse

Leichte Wanderung auf Meran 2000 zur Waidmannalm

Willst du es gemütlich angehen lassen, zweigst du an der ersten Abzweigung rechts ab auf den Wanderweg 18A. Entweder nimmst du hier die Abkürzung über einen schmalen mit Steinen und Wurzeln überzogenen Weg oder du bleibst auf dem breiten Fahrweg. Beide treffen nach kurzer Zeit wieder aufeinander und dann geht es auf dem gut begehbaren Fahrweg in leichtem Auf und Ab voran.

Wanderwegweiser auf Meran 2000 mit dem Ifinger im Hintergrund
Wanderwegweiser am Abzweig zum Wanderweg 18A auf Meran 2000
schmaler Waldweg mit Steinen und Wurzeln als Abkürzung zum Wanderweg 18A auf Meran 2000

Zuerst führt der Weg durch ein kleines Waldstück. Aber schon bald hinter der ersten Kurve eröffnet sich dir ein wunderschöner Ausblick. Dieser begleitet dich nun auf der gesamten Wanderung zur Waidmannalm. Immer wieder präsentieren sich dabei neue Eindrücke vom Hochplateau Meran 2000. Auch einen kleinen Wasserlauf durchquerst du. Etwas später auf deinem Weg genießt du dann zwischen zwei Bergrücken hindurch die Aussicht auf weit entfernte Gipfel der Dolomiten.

breiter Weg auf Meran 2000 Richtung Seilbahnen
kleiner Wasserfall auf Meran 2000
plätschernder Wasserlauf auf Meran 2000

Bald darauf siehst du schließlich die Waidmannalm vor dir. Wenn du gegen Mittag bei schönem Wetter dort ankommst, geht es oft schon ganz schön trubelig zu. Doch keine Sorge: Der Service arbeitet nach meiner Erfahrung gut und schnell, sodass du nicht lange durstig und hungrig bleibst. Sitzen kannst du sehr schön auf der Terrasse oder im hellen Gastraum. Und auch für die kleinen Wanderer wird die Wartezeit bei schönen Spielmöglichkeiten draußen nicht lang.

Waidmannalm auf Meran 2000
im Außenbereich der Waidmannalm mit Blick auf Gipfel im Hintergrund
Kaiserschmarrn in der Waidmannalm
Apfelstrudel mit Vanillesauce auf der Waidmannalm

Ist es Zeit für den Rückweg, wanderst du entweder über denselben Weg wieder zur Seilbahn. Oder du steigst direkt neben der Waidmannalm etwas an, bis du den Wanderweg 3 erreichst. Von dort geht es zuerst eine ganze Weile auf gleichbleibender Höhe voran. Erst kurz bevor du wieder die Abzweigung zum Wanderweg 18 erreichst, geht es dann etwas steiler hinunter. Immer bleibst du aber auf einem gut begehbaren breiten Weg. Und natürlich kannst du die Wanderung auch in umgekehrter Reihenfolge laufen.

Hütte am Wegrand und Blick auf die Ortlergruppe in der Ferne

Abkühlung am Berg: Wanderung zum Kratzbergersee

Nachdem du das kurze Wegstück vom Piffinger Köpfl bis zu den ersten Wegweisern hinter dich gebracht hast, gehst du beim Abzweig geradeaus weiter auf dem Wanderweg 3. Die erste Steigung hier fällt etwas stärker aus. Belohnt wirst du aber gleich danach mit einer wunderbaren Aussicht über das Hochplateau und bis hin zu den Dolomiten. Weiter geht es dann erst mal in leichtem Auf und Ab auf dem breiten und gut begehbaren Weg. Links von dir hast du dabei den Großen und Kleinen Ifinger und die Kuhleitenhütte im Blick. Am Abzweig dorthin siehst du auch die kleine Kapelle St. Oswald. Bald darauf entdeckst du rechts unterhalb die Waidmannalm.

erstes Stück des Wanderweges 3 mit Blick auf den Ifinger
Blick auf den Großen Mittager auf Meran 2000
Blick zurück vom Wanderweg 3 und hinunter auf die Waidmannalm und die Ortlergruppe in weiter Ferne

Du folgst jedoch dem nun nach und nach schmaler werdenden und wieder ansteigenden Wanderweg 3 bis zum Kreuz des Missensteinerjochs. Von dort entdeckst du schon die Wegweiser zum Kratzbergersee. Direkt neben den Wanderschildern gehst du durch das Holzgatter und wanderst über den schmalen und manchmal etwas steinigen Wanderweg 4. Fast von Beginn an genießt du hierbei eine herrliche Aussicht ins Sarntal und auf die Sarntaler Alpen. Und sehr bald erkennst du auch schon den Kratzbergersee vor den Gipfeln im Hintergrund. Ein schmales Rinnsal ergießt sich aus dem See in Richtung Tal.

Wanderweg 3 Richtung Missensteiner Jöchl auf Meran 2000
Martina am Kreuz des Missensteinerjochs und Edelweiß
am Missensteinerjoch kurz vor dem Abzweig in Richtung Kratzbergersee
Blick ins Sarntal auf dem Weg zum Kratzbergersee
den Kratzbergersee unterhalb der Felsen erahnen

Das letzte Wegstück zum Kratzbergersee ist durch den etwas felsigeren Weg schwerer zu begehen. Gut machbar ist es aber trotzdem auch für Wanderanfänger. Und belohnt wirst du in jedem Fall, wenn du den glasklaren Bergsee unterhalb der mächtigen Felsen erreichst. Denn hier kannst du wunderbar am Ufer ausruhen und auch deine Füße im eiskalten Wasser abkühlen. Wer mag – und bestens ausgerüstet ist, genießt vor dieser tollen Kulisse ein gemütliches Picknick. Ich könnte hier ewig sitzen und vor mich hinträumen.

grün überwachsene Felsen auf Meran 2000
zwei Kälber am Weg zum Kratzbergersee
im Kratzbergersee spieglen sich die umliegenden Felsen
am Ufer des Kratzbergersees auf Meran 2000

Für den Rückweg folgst du bis zum Missensteinerjoch wieder dem Wanderweg 4. An den Wegweisern biegst du dann entweder direkt zur Seilbahn ab auf den Wanderweg 3. Oder du entscheidest dich für eine Einkehr und machst einen Abstecher hinunter zur Waidmannalm oder zu einer der anderen Hütten.
Wegweiser am Abzweig Richtung Kratzberger See auf Meran 2000

Fernsicht auf die Dolomiten genießen: Tour zur Öttenbacher Alm

Die Öttenbacher Alm ist die am weitesten entfernt gelegene Alm direkt auf Meran 2000. Von der Bergstation folgst du erst einmal demselben Weg wie zur Waidmannalm. Diese Hütte lässt du jetzt aber links liegen. Du wanderst weiter hinunter, vorbei an der Talstation des Sesselliftes zum Großen Mittager, und erreichst dann die Abzweigung zum Fernwanderweg E5. Diesem folgst du nun ein kleines Stück. Vorbei an der Kirchsteigeralm – wo du übrigens sehr gut Kaiserschmarrn essen kannst – und an der Meraner Hütte geht es immer leicht ansteigend voran. Dabei wanderst du auf dem Wanderweg 14 am Fuß des Großen Mittagers.

Blick auf die Merner Hütte und den Wanderweg E5 davor
Haflinger rechts und links des Wanderweges vor der Meraner Hütte

Immer begleitet von einer herrlichen Aussicht auf die Gipfel der Dolomiten erreichst du nach einer Weile die kleine Öttenbacher Alm. Dort auf der Terrasse kannst du bei toller Fernsicht eine Jause genießen.

das Gebäude der Öttenbacher Alm
Spiegeleier mit Röstkartoffeln auf Öttenbacher Alm auf Meran 2000
Gläser mit Holunderblütensirup auf der Terrasse der Öttenbacher Alm

Zum Ausgangspunkt bei den Bergbahnen gelangst du nach deiner Pause entweder über denselben Weg wie zuvor. Oder du gehst unterhalb der Kirchsteigeralm weiter auf den Wanderweg 14 Richtung Rotwandhütte. Der Weg führt von hier leicht abwärts und immer wieder durch ein Waldstück. Bei der Hütte biegst du dann ab auf den Wanderweg 18 und steigst wieder hinauf zum Piffinger Köpfl und der Bergstation der Seilbahnen.

Serviceinfo

Alle drei Wanderempfehlungen sind auch für Wanderanfänger geeignet. Auch wenn ich für Wanderungen im Hochgebirge immer Schuhe empfehle, die über die Knöchel reichen, kannst du bei der Wanderung zur Waidmannalm und auch zur Öttenbacher Alm eine Ausnahme machen. Gehst du über den breiten Fahrweg, solltest du auch mit flachen Wanderschuhen gut ausgerüstet sein. Für die Tour zum Kratzberger See sind knöchelhohe Wanderschuhe jedoch Voraussetzung.

Wandern von Meran 2000 zur Waidmannalm und Öttenbacher Alm kannst du übrigens auch, wenn du mit einem geländegängigen Kinderwagen unterwegs bist. Denn die gesamten Strecken verlaufen über den Fahrweg und sind dadurch gut machbar. Toll eignen sie sich auch für eine Tour mit dem Mountainbike.

Die Wanderzeit für die verschiedenen Touren lässt sich jedoch schlecht voraussagen, da das Tempo doch immer sehr individuell ist. Eine längere Gehzeit solltest du in jedem Fall für die Wanderungen zum Kratzberger See und zur Öttenbacher Alm einplanen. Denn zum See geht es doch ein ganzes Stück bergauf und über ein felsigeres Wegstück. Zur Öttenbacher Alm ist der Weg zwar einfach zu gehen, die Wegstrecke jedoch länger.

Einen Überblick über alle 3 Wandervorschläge kannst du dir auf der Übersichtskarte der Bergbahnen Meran 2000 verschaffen.

Bergbahn Meran 2000
Die Talstation der Bergbahn Meran 2000 erreichst du entweder von Schenna oder Meran mit dem Linienbus. Oder du fährst mit dem Auto dorthin und parkst kostenlos auf dem großen Parkplatz. Die Bahn fährt regelmäßig zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr, in der Hochsaison von Ende Juni bis Mitte September sogar von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Aufgrund der Größe der Gondel hält sich die Wartezeit meistens auch bei größerem Andrang in Grenzen.

Mit Gästekarte zahlst du als Erwachsener für die Berg- und Talfahrt 17,50 Euro (Stand 2018). Vergünstigte Preise gibt es bei Fahrten ab 14.00 Uhr.

Umlaufbahn Falzeben
Zur Umlaufbahn Falzeben kommst du entweder von Meran mit dem Linienbus. Oder du fährst mit dem eigenen Auto bis Falzeben und parkst auf dem großen Parkplatz an der Bahn. Die Bahn fährt zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr, in der Hochsaison von Ende Juni bis Mitte September von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Wartezeiten sind selbst zu den Stoßzeiten eher kurz, da bei der Bahn immer eine ausreichende Anzahl an Sechserkabinen im Umlauf ist.

Mit Gästekarte zahlst du als Erwachsener für die Berg- und Talfahrt 14,50 Euro (Stand 2018). Vergünstigte Preise gibt es bei Fahrten ab 14.00 Uhr.

Ich wünsche dir allzeit schöne Wandererlebnisse

Welche Wanderungen auf Meran 2000 kannst du empfehlen? Oder was sollte man sonst im Meraner Land unbedingt gemacht haben? Ich freue mich auf deine Wandertipps und Empfehlungen für die Region in den Kommentaren.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn in den Social Media teilst.

Was du sonst noch im Meraner Land unternehmen kannst

Almenrunde in Hafling – Ausgedehnte Genusswanderung zu drei Almen
Wanderung zur Assenhütte: mittelschwere Tour mit Panoramablick
Schenner Waalweg von der Taser-Talstation bis St. Georgen – eine leichte Wanderung zu jeder Jahreszeit

Mein Hoteltipp für das Meraner Land

Wir fühlen uns schon seit vielen Jahren im Hotel Sunnwies in Schenna sehr wohl. Direkt buchen kannst du es über Booking.com. (* – Affiliate-Link)

Pinne diesen Pin auf Pinterest

Wandern auf Meran 2000 – wenn du ein wunderschönes Panorama genießen möchtest, bist du hier richtig. Und obwohl du auf Meran 2000 im Hochgebirge unterwegs bist, findet hier jeder die richtige Wanderung für die eigenen Ansprüche. 3 Tourentipps findest du hier. #Wandern #Wandertipps #Meran2000 #Südtirol

(*) Affiliate-Links: Wenn du einem der Links im Beitrag folgst und darüber ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich dadurch selbstverständlich nichts am Preis. Du unterstützt mich auf diese Weise aber bei meiner Arbeit und hilfst, die entstehenden Kosten für den Reiseblog zu tragen. Herzlichen Dank dafür!

Ich bin Martina und für mich zählen Reisen und kulinarische Genüsse zu den schönsten Dingen der Welt. Hier auf Places and Pleasure teile ich mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen rund ums Reisen. Außerdem erfahrt ihr gute Adressen und lernt leckere und interessante Produkte kennen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

Please enter your name here