Alle Artikel in: Wintersport

Schneelandschaft im Familienskigebiet Serfaus Fiss Ladis

Serfaus Fiss Ladis im Winter: Alle Infos für einen gelungenen Winterurlaub

Serfaus Fiss Ladis im Winter – das bedeutet Erlebnis, Action, Ruhe und Genuss zugleich. Schon seit vielen Jahren zieht es mich Anfang Februar in das weitläufige Familienskigebiet im Oberinntal in Tirol. Auf einem Hochplateau – auch als Sonnenterrasse bezeichnet – liegen die drei Dörfer am Fuß der Samnaungruppe. Deren Gipfel reichen bis knapp über 3.000 Meter und bilden eine traumhafte Kulisse. Was du im Winterurlaub dort alles unternehmen kannst, erfährst du in diesem Beitrag. Soviel aber schon mal vorab: Es ist für jeden etwas dabei – ob Skifahrer oder nicht. Und der Spaß ist garantiert! Serfaus Fiss Ladis – drei Dörfer, eine Urlaubsregion Seit etwas mehr als 20 Jahren bilden die Dörfer Serfaus, Fiss und Ladis einen Tourismusverbund. Das Praktische: Verbunden durch 68 Bahnen und Lifte steht dir mit Skipass oder Wanderkarte das gesamte Gebiet offen. Dazu zählen blaue, rote und schwarze Pisten von insgesamt 214 Kilometer Länge. Hinzu kommen zahlreiche geräumte Wanderwege, zwei Rodelbahnen und 30 Kilometer gespurte Langlaufloipen. Wintervergnügen gibt es im Familienskigebiet Serfaus Fiss Ladis übrigens zuverlässig von Anfang Dezember bis Ostern. …

Vorspeisenplatten beim Genussbuffet zum Nightflow Fiss

Nightflow und Genussbuffet – Abend-Highlight in Fiss

Eine ganz besondere Stimmung liegt über der verschneiten Winterlandschaft, als wir im letzten Licht des Tages Richtung Fiss aufbrechen. Gemütlich und leise gleitet die Gondel der Sonnenbahn aus der Talstation in Ladis. Unter uns erleuchten ein paar Lampen den Weg. Wir genießen die Ruhe nach einem herrlichen Skitag und freuen uns auf unser Abend-Highlight: den Nightflow in Fiss und vorher das Genussbuffet im Bergrestaurant Möseralm. Nach knapp einer Viertelstunde Fahrt erreichen wir Fiss und steigen dort um in die Möseralmbahn. Aus der Gondel heraus beobachten wir die ersten Skifahrer, die sich auf der Piste beim Nachtskilauf tummeln. An der Bergstation angekommen zieht es uns aber erst einmal ins Warme. Und so stapfen wir zügig durch den Schnee von der Bergstation hinüber zum Restaurant. Zeit für einen kurzen Blick auf die Vorbereitungen für die Nightflow-Show bleibt natürlich trotzdem. Genussbuffet im Bergrestaurant Möseralm Im Bergrestaurant Möseralm erwartet uns ein Prosecco zur Begrüßung. Bevor wir an unsere reservierten Plätze geleitet werden, befestigen die beiden netten Damen am Empfang noch schnell ein Bändchen an unseren Handgelenken. So können wir …

Eintrittskarte und Informationen zum Blick hinter die Kulissen in Serfaus Fiss Ladis

Serfaus Fiss Ladis: Blick hinter die Kulissen von Seilbahn & Co.

Du wolltest immer schon mal wissen, warum abends die Gondeln der Seilbahn in die Garage gebracht werden? Oder wenn du die vielen Schneekanonen am Rand der Pisten siehst, fragst du dich, wie das eigentlich mit dem Kunstschnee funktioniert? Auch in einem dieser wuchtigen Pistenbullys würdest mal gerne auf dem Fahrersitz Platz nehmen? Dann geht es dir wie mir. Sehr gerne war ich deshalb in Serfaus Fiss Ladis beim „Blick hinter die Kulissen“ dabei. Und zu diesem Highlight nehme ich dich jetzt mit. 50 Jahre Bergbahnen in Fiss-Ladis Los ging die von Reini fachkundig und locker gestaltete Führung vor historischem Gerät. Denn vor der Hauptkasse in Fiss parkt zurzeit ein Pistenbully aus der ersten Wintersaison vor 50 Jahren. Damals startete der Ort mit einer Einer-Sesselbahn auf die Möseralm in den Ski-Tourismus. Kaum vorstellbar, wenn man die heutige Zahl der Skifahrer vor Augen hat. Immerhin bewegen sich in der Hochsaison bei schönem Wetter bis zu 23.000 von ihnen im Skigebiet. Doch die Entwicklung war gewaltig und so halten die modernen Bergbahnen mit ihren 6er- oder 8er-Gondeln und …

Wahl der Skischuhe

Warum du Skischuhe vor Ort kaufen solltest

Skischuhe kaufen – lange schien es mir Glückssache zu sein. Oder eine Wissenschaft für sich. Jedenfalls drückten meine Skischuhe heftig. Jede Fahrt mit der Gondel war ein willkommener Anlass, die Verschlüsse der Schuhe zu lockern. Bei jedem Einkehrschwung galt natürlich das Gleiche. Am Nachmittag konnte ich es trotz guter Stimmung in der Hütte kaum erwarten, ins Tal zu fahren und aus den Skischuhen zu steigen. Und startklar war ich natürlich auch nie sofort. Mein Partner und Freunde mussten nach Gondelfahrt und Einkehr immer warten, bis ich endlich alle Schnallen der Schuhe wieder in die richtige Position gebracht hatte und auf die Ski steigen konnte. Echt nervig das Ganze – und schmerzhaft. Vielleicht kennst du das ja auch? Gute Tipps hatte es dabei vor dem Kauf genug gegeben. Einer davon war: Du musst beim Skischuhe kaufen unbedingt mindestens eine halbe Stunde damit im Laden herumlaufen. Tatsächlich war bei diesem Test auch alles gut. Auf der Piste hat mir das aber leider rein gar nichts genützt. Schon nach weniger als 30 Minuten fingen die Probleme an. Nach …

Begrüßung vor dem Weiberkessl in Ladis

3 Lieblingshütten im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis

Beitrag enthält Werbung aus Begeisterung für die Hütten (alle Essen und Getränke dort selbst bezahlt) Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und selbst auf Reisen, wo ich am liebsten ganz viel Neues kennenlerne, geht es mir so: Ich habe Lieblingsplätze. Da muss ich einfach immer wieder hin, wenn ich in einer mir bekannten Region bin. Neue Orte, Hotels und Restaurants hin oder her – manchmal muss Gewohntes halt sein. Im Skiurlaub sind das zum Beispiel Skihütten für den Einkehrschwung. Meine drei Lieblingshütten im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis stelle ich euch hier vor: Weiberkessl – Die perfekte Skihütte zum Abschluss des Skitages Den Weiberkessl kenne und schätze ich schon seit meinem ersten Skiurlaub in Ladis. Denn er bietet einen entscheidenden Vorteil für alle Ladis-Urlauber: Der Weiberkessl liegt direkt an der Talabfahrt. Man kommt also zwangsläufig vorbei, wenn es auf Skiern am späten Nachmittag zurück Richtung Hotel geht. Und was wäre da besser, als ein letzter Einkehrschwung zum Abschluss eines gelungenen Skitages? Das Beste dabei: Egal wie gut du auf Skiern unterwegs bist – zum Weiberkessl schaffst du …