Deutschland, Reiseziele, Thüringen
Schreibe einen Kommentar

Buga 2021 in Erfurt: Perfektes Ausflugsziel für Blumenfans

Blumen und Gräser und Gebäude der Buga 2021 im Hintergrund


Anzeige

Pink, violett, rot und gelb – kurz: Ganz schön bunt erwartet mich am Morgen die Buga 2021 in Erfurt gleich hinter dem Haupteingang im egapark. Leuchtend rot und weiß blüht mir der Schriftzug „Erfurt“ dann am Nachmittag auf dem Petersberg entgegen. Bei einem derart farbenfrohen Empfang an den beiden Standorten der Bundesgartenschau kommt sofort gute Laune auf. Noch dazu, wo sich auch das Wetter bei meinem Besuch von seiner besten Seite zeigt. Was ich bei meinem Rundgang alles entdeckt habe, erfahrt ihr im Beitrag.

Bunter Schriftzug Buga 2021 Erfurt mit Logo

Erwartungen werden geweckt. Denn bunt geht’s schon im Logo zu.

bunte Blumenrabatten auf der Buga in Erfurt

Farbenfroher Empfang im egapark.

bepflanzter Erfurt-Schriftzug am Petersberg

„Erfurt“ in Blumen.

(*) Affiliate-Link: Wenn du diesem Link im Beitrag folgst und darüber etwas kaufst oder buchst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich dadurch selbstverständlich nichts am Preis.

Was ist die Bundesgartenschau?

Bei der Bundesgartenschau handelt es sich um eine Ausstellung zu Landschaftsarchitektur und Gartenbau, die alle zwei Jahre in einer deutschen Stadt stattfindet. Bisher kamen die Ausrichterstädte aus zwölf Bundesländern. Neben einzelnen Städten traten auch schon Nachbarstädte wie 2007 Gera und Ronneburg oder ganze Regionen wie 2015 das Havelland als Veranstalter auf. Letzte Gastgeber vor Erfurt waren Berlin und Heilbronn. Die nächste Buga wird 2023 in Mannheim zu sehen sein.

Zum Konzept einer Bundesgartenschau gehört, dass die Ausrichter Freiflächen in der Stadt oder ihrem Umfeld zu Parks oder Naherholungsgebieten umgestalten oder bestehende gestalterisch verändern. Erforderlich sind dazu meistens umfangreiche finanzielle Mittel. Dabei sollen die Gelände jedoch nicht nur während der Buga zahlreiche Besucher anlocken. Auch nach deren Abschluss sollen sie den Stadtbewohnern und ihren Gästen als Erholungsort dienen.

Buga 2021: Zurück zu den Ursprüngen

In diesem Jahr heißt es für die Bundesgartenschau „Zurück auf Los“. Denn mit der thüringischen Landeshauptstadt als Ausrichter kommt die Ausstellung zurück an ihren Ausgangspunkt. Immerhin fand die erste dieser Art – damals als Internationale Gartenschau – schon 1865 in Erfurt statt. Mit einer Ausstellungsfläche von 430.000 Quadratmetern verteilt auf die beiden Standorte egapark und Petersberg dürfte die Buga 2021 allerdings um einiges größer sein als ihre Vorgängerin.

Landschaftsgarten auf dem Gelände am Petersberg Erfurt

Landschaftsgärten am Petersberg: Zwar kleiner als der egapark aber trotzdem weitläufig.

egapark: Bundesgartenschau im Gartendenkmal

Meinen Rundgang über die Bundesgartenschau starte ich morgens im egapark. Obwohl ich mir für meinen Besuch einen Samstag ausgesucht habe, ist es vor zehn Uhr noch nicht ganz so voll, wie gedacht. Das gibt mir die Gelegenheit, gemütlich zwischen den großzügig angelegten Rabatten entlang zu bummeln und die Blütenpracht zu bewundern.

Blüten in pink und orange

Und wer es lieber pink und orange mag, findet auch etwas.

Blühende Blumenrabatten hinter dem Eingang am egapark

Ein blühender Empfang hinter dem Haupteingang des egaparks.

gelbe, rote und violette Blumen auf der Buga in Erfurt

Eine weitere Farbkombination gibt’s gleich im nächsten Beet.

Geht es im Eingangsbereich noch sehr bunt zu, folgen bald die Themengärten. Dort erwarten mich zum Beispiel Rosen, Lilien, Dahlien oder Iris. Später auf meiner Runde entdecke ich auch Gräser, Hortensien und einen Bienengarten. Und für ein besonderes Flair sorgen die Springbrunnen oder auch der japanische Fels- und Wassergarten.

Hell orange Rosen auf der Bundesgartenschau

Was wäre eine Bundesgartenschau ohne herrliche Rosen?

kräftig rot blühende Dahlien

Weiter geht’s zu den Dahlien.

Orange Rosen vor weiß blühenden Pflanzen im Hintergrund

Für Rosenliebhaber: eine schöner als die andere.

Bevor ich dann das Wüstenhaus Danakil erreiche, komme ich an zahlreichen Skulpturen vorbei, die wunderbar in die Gartenlandschaft integriert wurden. Besonders gut gefallen mir hier die Tierskulpturen, sodass ich einem gemeinsamen Foto nicht widerstehen kann. Das Danakil kann ich aber leider nur von außen bewundern, da ich keinen Zeitslot mehr ergattern konnte. Schade, denn schon vor zwei Jahren zählte ein Besuch bei seinem Gestalter, dem Chef vone Kakteen Haage, zu meinen 9 Highlights für deinen Besuch in Thüringens Hauptstadt.

Blick durch das Fenster des Wüstenhauses Danakil

Wüstenhaus Danakil: Wenigstens ein Blick von außen muss sein.

Martina umarmt Pferdeskulptur auf der Bundesgartenschau

So ein Pferd muss man doch einfach umarmen.

Tierskulpturen auf der Buga

Und noch mehr Tiere in Bronze gegossen.

Gut zu wissen für den Besuch des Danakil
Willst du ins Wüstenhaus Danakil, musst du dir vorher einen Zeitslot buchen, der 40 Minuten dauert. Dadurch sollen die Besucherströme im Haus und vor dem Eingang entzerrt werden. Die Buchung kannst du online erledigen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 1 Euro.

Einen Höhepunkt der Buga 2021 – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – erreiche ich schließlich nach 61 Stufen auf einer zum Teil engen Wendeltreppe auf dem Aussichtsturm. Von dort oben genieße ich einen wunderbaren Ausblick über das Gelände des egaparks und in die Umgebung. Bei gutem Wetter reicht der Blick dabei im Osten sogar bis zu einem beklemmenden Wahrzeichen deutscher Geschichte: der Gedenkstätte am ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald.

Aussichtsturm im egapark

Auch selbst ein Hingucker: der Aussichtsturm im egapark.

Kanone im Aussichtsturm auf der Bundesgartenschau

Nur zur Deko im Turm: Hier geht’s friedlich zu.

Ausblick auf Erfurt und das Umland

Blick über Erfurt

Petersberg: Es blüht rund um die Zitadelle

Am frühen Nachmittag zieht es mich weiter zum zweiten Standort der Bundesgartenschau. Mit der Straßenbahn fahre ich zur Zitadelle Petersberg. Dabei erinnere ich mich sofort an den Rundgang, an dem ich dort vor zwei Jahren teilnehmen konnte. Besonders spannend fand ich damals die Funzelführung durch die Horchgänge. Ganz schön spooky war es, im Dunkel der massiven Mauern der Festung auf und ab zu laufen.

Blick auf den Zugangsweg zur Zitadelle Petersberg

Massiv und uneinnehmbar: Zitadelle Petersberg in Erfurt.

Blick in die dunklen Horchgänge der Zitadelle Petersberg

Ohne Taschenlampe kein Weiterkommen: unterwegs in den Horchgängen.

Bei meinem Buga-Besuch bin ich auf dem Gelände vor allem draußen unterwegs. Gleich hinter dem Eingang gehe ich auf Zeitreise durch verschiedene Gartenepochen. Dazu zählen die Renaissance, das Barock und das Mittelalter. Unter dem Motto „Ins Herz gesät“ präsentiert sich hier außerdem die Kirche auf der Bundesgartenschau. Passend dazu, weist das Wortspiel Gartenparadiese / Paradiesgärten zur Ausstellung in der Peterskirche.

Kräuter auf dem Petersberg und der Dom im Hintergrund

Wie passend: Beet vor der Peterskirche und die Türme des Erfurter Doms im Hintergrund.

Motto ins Herz gesät auf einer Holzwand

Was für ein schönes Motto.

Paradiesgarten künstlerisch auf einer Hauswand dargestellt

Am Giebel wird es paradiesisch.

Wer bisher Regionales auf der Buga 2021 vermisst hat, wird auf dem Petersberg fündig. Zu sehen sind hier neben Thüringer Kräutern auch Färbepflanzen, die im berühmten Blaudruck verwendet werden. Mir hat es aber vor allem der Hofladen angetan – und dort ganz besonders die kulinarischen Produkte aus der Region. Entdeckt habe ich den Shop in der Defensionskaserne, die ich noch als Großbaustelle in Erinnerung hatte. Heute begeistert mich in ihren Fenstern die Fotoausstellung „Grüne Oasen“.

Blumen in Kübeln vor der Densionskaserne

Liebevoll gestaltet: der Außenbereich der Densionskaserne.

Fotokunst in den Fenstern der Defensionskaserne

Wie ein Gemälde: Fotokunst in den Fenstern.

Blumenbeete mit Blick auf die Defensionskaserne

Bunte Oasen auf dem Petersberg.

Serviceinfo zur Bundesgartenschau in Erfurt

Öffnungszeiten

Die Buga 2021 findet statt vom 23. April bis zum 10. Oktober 2021. Geöffnet ist sie täglich von 9.00 Uhr bis Sonnenuntergang. Letzter Einlass auf die Ausstellungsgelände ist um 20.00 Uhr und in die Hallenschauen zwischen 19.00 Uhr und 19.30 Uhr in der Hauptsaison sowie eine Stunde früher in der Nebensaison.

Kosten

Die Tageskarte für Erwachsene kostet 25 Euro, die 2-Tageskarte 35 Euro. Außerdem gibt es verschiedene Ermäßigungen. Wenn du das Wüstenhaus Danakil besuchen möchtest, kostet die Voranmeldung 1 Euro. Die Parkgebühr für Pkw beträgt auf den ausgewiesenen Parkplätzen 5 Euro oder 8 Euro pro Tag.

Wichtig zu wissen
Die Tageskarte gilt am Besuchstag als Fahrausweis im ÖPNV von Erfurt. So kannst du bequem mit der Tram zwischen den Standorten egapark und Petersberg sowie zu den Parkplätzen fahren.

Reiseführer für Erfurt (*)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Anreise

Mit dem Auto erreichst du die Buga 2021 in Erfurt über die A71. Von der Abfahrt Erfurt-Bindersleben folgst du der Beschilderung Richtung Messe. Nach der Ortschaft Schmira führt dich das Parkleitsystem der Bundesgartenschau zum nächsten freien Parkplatz.

Reist du mit der Bahn an, nimmst du ab Erfurt Hauptbahnhof die Straßenbahnlinie 2. Sie bringt dich direkt zu den beiden Standorten egapark und Petersberg. Die Haltestelle für den Petersberg heißt „Domplatz Süd“.

Mein Hoteltipp für Erfurt

Auf meiner Bloggerreise vor zwei Jahren habe ich im Radisson Blu in Erfurt übernachtet. Das Hotel ist zentral gelegen. Es befindet sich fußläufig vom Hauptbahnhof und auch eine Tramhaltestelle ist in der Nähe. Zur Wahl stehen dort sechs verschiedene Zimmerkategorien. Morgens erwartet dich ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Buchen kannst du entweder direkt im Hotel oder über Booking.com (*).

moderner Barbereich des Radisson Hotels in Erfurt

Hotelbar. Genau das Richtige, um die Eindrücke des Tages zu verarbeiten.

Ich wünsche dir allzeit schöne Reiseerlebnisse

Warst du schon einmal auf einer Bundesgartenschau? Oder kennst du Erfurt und die Region? Was waren deine Highlights und welche Tipps hast du für Unternehmungen? Schreib mir gerne deine Tipps und Anregungen in die Kommentare. Ich bin schon sehr gespannt.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn in den Social Media teilst.

Offenlegung: Für meine Recherche habe ich ein Presseticket des Veranstalters genutzt.

Pinne diesen Pin auf Pinterest

Werbung | Buga 2021 in Erfurt: Das perfekte Ausflugsziel für Blumenfans. Auf der Bundesgartenschau erwarten dich Gartenträume an zwei Standorten, im egapark und am Petersberg. Im Beitrag findest du Impressionen und wichtige Infos für deinen Besuch.

Kategorie: Deutschland, Reiseziele, Thüringen

von

Ich bin Martina und für mich zählen Reisen und kulinarische Genüsse zu den schönsten Dingen der Welt. Hier auf Places and Pleasure teile ich mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen rund ums Reisen. Außerdem erfahrt ihr gute Adressen und lernt leckere und interessante Produkte kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.