Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Reiseziele
Kommentare 2

Krewelshof Eifel: Der perfekte Herbstausflug zur größten Kürbisausstellung in NRW

Martina auf einem aus Kürbissen gestalteten Traktor


Kräftig orange, blassgelb und dunkelgrün. So leuchtet mir schon von weitem eine Menge an Kürbissen entgegen. Denn schon auf dem Parkplatz und am Eingang zum Krewelshof lässt sich erahnen: Hier in der nördlichen Eifel erwartet mich eine riesige Kürbisausstellung – genau genommen sogar die größte von Nordrhein-Westfalen. Und damit ist sie das ideale Ziel für einen gelungenen Herbstausflug für die ganze Familie. Was du dort alles entdecken kannst und ein paar Tipps für deinen Besuch, erfährst du im Beitrag.

Herz aus Kürbis auf einem Strohballen

Kürbisliebe: Besser kann man es nicht zeigen.

(*) Affiliate-Link: Wenn du diesem der Link im Beitrag folgst und darüber etwas kaufst oder buchst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich dadurch aber selbstverständlich nichts am Preis.

Was ist der Krewelshof Eifel?
Der Krewelshof Eifel ist der Bauernhof der Familie Bieger. Der heutige Bauer Theo hat den Zehnthof Burg Enzen in den 1990er Jahren von seinen Eltern übernommen. Auf dem Hof werden Obst und Gemüse wie Spargel, Erdbeeren, Kirschen, Pflaumen, Äpfel und Kürbisse angebaut. Hinzu kommt die Weihnachtsbaumkultur. Wichtig ist der Familie aber vor allem der nachhaltige Umgang mit der Natur, weshalb sie nur saisonale Produkte anbietet.

Bekannt ist der Krewelshof Eifel für die größte Kürbisausstellung in Nordrhein-Westfalen, die in jedem Jahr zahlreiche Besucher zu einem Herbstausflug auf den Hof im Nationalpark Eifel lockt. Schon ab Mitte Juli wartet jedoch schon das Maislabyrinth als Ausflugsspaß für die gesamte Familie.

Krewelshof Eifel | Krewelshof 1 | 53894 Mechernich

Herbstausflug zur Kürbisausstellung

Herbst ist Kürbiszeit. Was liegt da näher, als einen Ausflug zur größten Kürbisausstellung in NRW zu unternehmen? Erst recht, wenn sie einem Motto folgt und in jedem Jahr anders aufgebaut ist. 2021 ist auf dem Krewelshof Eifel der Zirkus das Thema. Entsprechend erwartet dich die fantastische Welt der Clowns, Messerwerfer und wilden Tiere. Sie alle wurden erbaut aus mehr als 100.000 Kürbissen in allen möglichen Formen und Farben.

Clown gestaltet aus Kürbissen

Ein Clown zum Anbeissen.

Messerwerfer gestaltet aus Kürbissen

Wenn der Messerwerfer trifft, gibt’s Kürbisstücke.

Elefant aus Kürbissen gestaltet

Elefant: Diesmal nicht grau, sondern bunt.

Gemütlich schlendere ich mit dem Mann und meinen Eltern über das weitläufige Gelände rund um den Krewelshofer See. Dabei bewundern wir die zahlreichen mit viel Liebe zum Detail aufgebauten Figuren. Bei einem aus bunten Kürbissen gestalteten Traktor mit Zugwagen kann ich mich dann nicht mehr bremsen und folge dem Vorbild der vielen Kinder auf dem Gelände: Flott schwinge ich mich auf den Traktorsitz und imitiere den Fahrer.

Artisten aus Kürbis gestaltet vor dem Krewelshofer See

Ein artistischer Ritt am See entlang.

Kaninchen im Hut aus Kürbis gestaltet

Wer zaubert das Kaninchen aus dem Hut?

Martina auf einem aus Kürbissen gestalteten Traktor

Achtung: Der Zirkus kommt.

Neben vielen tollen Fotospots bietet die Kürbisausstellung auf dem Krewelshof Eifel vor allem Kindern aller Altersstufen viel Raum für Entdeckungen. Zu festen Terminen findet sogar eine Kürbis-Schnitzwerkstatt statt, was noch mal für Extra-Spaß sorgen dürfte.

geschnitztes Kürbisgesicht

Halloween kann kommen.

Gut zu wissen
Der Krewelshof hat noch zwei weitere Standorte: der Krewelshof Lohmar und die grüne Scheune Prüm. In Lohmar in der Wahner Heide erwartet dich unter anderem eine Schaukäserei. Die grüne Scheune ist eine Verkaufsstelle, wo ihr die Produkte des Hofs erwerben könnt.

Einkauf im Hofmarkt

Wer sich nach seinem Rundgang über das Ausstellungsgelände mit Kürbissen für zuhause eindecken will, sollte unbedingt einen Abstecher zum Hofmarkt machen. Dort findest du aber nicht nur alle möglichen Sorten an Kürbis, sondern auch die übrigen saisonalen Erzeugnisse des Krewelshofs. Bei den Produkten aus der Marmeladenküche konnte ich nicht widerstehen. Am liebsten hätte ich auch noch bei Säften, Honig und einigen anderen Dingen zugegriffen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, schließlich hat der Hof auch einen Online-Shop.

Blick auf den Hofmarkt des Krewelshof Eifel

Ein Einkaufsparadies für saisonales Obst und Gemüse.

verschiedene Kürbissorten in Kisten

Das ideale Mitbringsel vom Herbstausflug.

Essen auf dem Krewelshof

Stärken kannst du dich vor oder nach deinem Bummel rund um den Krewelshofer See im hofeigenen Restaurant oder Café. Ab 9.00 Uhr am Morgen erwartet dich dort ein Frühstück. Ab Mittag gibt es wechselnde Gerichte in Selbstbedienung, auch an Vegetarier wurde dabei gedacht. Außerdem bietet der Krewelshof zwei Thementage: So stehen donnerstags Reibekuchen und am Freitag Fisch auf dem Speiseplan. Wer Blechkuchen oder Torten bevorzugt, wird ab Mittag ebenso fündig.

Tatsächlich konnte ich mich bei der appetitlich aussehenden Speisen- und Kuchenauswahl nur schwer entscheiden. Sehr gut geschmeckt hat mir und meinen Eltern dann aber die Currywurst mit hausgemachten Pommes. Der Mann war mit seinen Reibekuchen und Lachs sehr zufrieden.

Currywurst mit Pommes im Krewelshof

Manchmal darf es auch Currywurst mit Pommes sein.

Serviceinfo für deinen Besuch auf dem Krewelshof Eifel

Anreise zum Krewelshof EifelÖffnungszeitenEintritt
Der Krewelshof Eifel befindet sich in Mechernich, etwa 50 Kilometer von Köln entfernt. Am besten erreichst du ihn über die Autobahn 1. Von Köln kommend fährst du bis zur Abfahrt Wißkirchen. Danach folgst du der Bundesstraße 266 in Richtung Kommern und Obergartzem bis zur Enzener Straße. Dort biegst du rechts ab und siehst dabei dein Ziel bereits auf der rechten Seite liegen. Parkplätze stehen am Krewelshof Eifel in großer Zahl kostenlos zur Verfügung.
Der Krewelshof Eifel ist an 365 Tagen im Jahr von 9.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Die alljährliche Kürbisschau beginnt Anfang September und geht 2021 bis zum 6. November. Einlass auf das Schaugelände ist von 11.00 – 17.00 Uhr.
Der Eintritt zur Kürbisausstellung beträgt 6 Euro pro Person. Kinder unter einem Meter zahlen nichts. Außerdem gibt es eine Eltern-Kind-Karte zum Preis von 17 Euro, mit der zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder Zutritt erhalten. Gruppen ab 20 Personen zahlen ermäßigt 4,50 Euro pro Person.
(Stand 2021)

Buchtipps zur Eifel

Noch mehr Anregungen für Ausflüge in der Eifel findest du in den 52 kleinen & großen Eskapaden (* – Amazon-Link).

Magst du es lieber klein und handlich, empfehle ich den MARCO POLO Reiseführer mit Insidertipps (* – Amazon-Link).

Was du sonst noch in der Eifel unternehmen kannst

Fast zu schade wäre es allerdings, wenn du auf deinem Herbstausflug in die Eifel nur den Krewelshof besuchen würdest. Denn die Region hat noch viel mehr schöne Ecken zu bieten. Gleich 5 sehenswerte Orte in der Eifel stellt Antje auf ihrem Blog Weltenkundler vor. Ein paar schöne Ideen für Wanderungen in der näheren und ferneren Umgebung findest du bei Sabrina vom Blog Couchflucht.

Ich wünsche dir allzeit schöne Reiseerlebnisse

Kennst du die Eifel? Oder warst du sogar schon mal auf dem Krewelshof? Welche Tipps hast du für Unternehmungen dort? Schreib mir gerne deine Tipps und Anregungen in die Kommentare. Ich bin schon sehr gespannt.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn in den Social Media teilst.

Pinne diesen Pin auf Pinterest

Auf dem Krewelshof Eifel erwartet dich die größte Kürbisausstellung in NRW. Perfektes Ziel für den Herbstausflug für die ganze Familie.

Kategorie: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Reiseziele

von

Ich bin Martina und für mich zählen Reisen und kulinarische Genüsse zu den schönsten Dingen der Welt. Hier auf Places and Pleasure teile ich mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen rund ums Reisen. Außerdem erfahrt ihr gute Adressen und lernt leckere und interessante Produkte kennen.

2 Kommentare

  1. Cool, wusste gar nicht, dass es sowas in groß auch woanders gibt: die Ausstellung in Ludwigsburg im Blühenden Barock kennst aber auch, oder?

    Was mich nur wundert: Gibt es da keine Kürbisgerichte in dem Cafe?

    • Martina Schäfer sagt

      Tatsächlich gibt’s die Kürbisausstellung auf dem Krewelshof Eifel schon seit einigen Jahren. Wie lange genau, weiß ich jetzt gar nicht. Aber von der Ausstellung in Ludwigsburg habe ich auch schon öfter gehört. Ich war nur noch nicht dort. Das sollte ich wohl mal ändern.

      Und: Im Café gab es Kürbissuppe, als wir dort waren. Das Essensangebot wechselt regelmäßig. Ich denke, dass an anderen Tagen auch weitere Kürbisgerichte auf dem Plan stehen. Ansonsten kannst du Kürbis auch in flüssig bekommen: als Kürbissecco ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.