Autor: Gast

Fachwerkhäuser in Miltenberg

11 Highlights im Odenwald

Deutschland hat wunderschöne Landschaften zu bieten. Eine davon ist der Odenwald. Einen Zipfel davon konnte ich bisher auf einer kurzen Stippvisite in Heidelberg entdecken. Bestens kennt die Region aber Barbara vom Reiseblog Barbaralicious. Ihre persönlichen Highlights im Odenwald verrät sie dir daher in diesem Gastbeitrag. Der Odenwald ist ein Mittelgebirge im Dreiländereck Hessen, Bayern und Baden-Württemberg. Mit seinen 2.500 Quadratkilometern, die vor allem aus Buntsandstein, Gneis, Granit und Vulkanit bestehen, bietet er tolle Highlights für Ausflüge. Also schnapp dir deine Kamera und schon kann es losgehen! Felsenmeer Das Felsenmeer ist DIE Sehenswürdigkeit im Odenwald. Es liegt oberhalb von Lautertal-Reichenbach im Vorderen Odenwald auf dem Felsberg. Viele besuchen es wegen der coolen Kletterpartie, die man in eine schöne Wanderung integrieren kann. Aber das Felsenmeer blickt auf eine lange Geschichte zurück: Seine ältesten Steine sind vermutlich mehr als 500 Millionen Jahren alt. Aber ganz so weit brauchen wir nicht zurückblicken, um Spuren der Vergangenheit zu sehen. Denn die Römer haben uns Kunstwerke hinterlassen. Wenn du mehr über das Felsenmeer wissen möchtest, solltest du bei deinem Besuch nicht …

Markt in Marrakesch

Marokko ist eine Reise wert [Gastbeitrag]

Gastbeitrag von Nadja Bungard von der Startbox Berlin Wüste, Meer und Berge – was kann ein Reisender mehr von einem Land erwarten? Marokko bietet das alles und noch mehr. Man kann sogar Skifahren und Surfen verbinden. Nicht nur Individualreisende und All-inklusive-Fans kommen auf ihre Kosten, sondern auch Surfer, Natur- und Kunstliebhaber. In maximal 4 Flugstunden erreicht man von Deutschland aus das nordafrikanische Königreich und ist in einer anderen Welt. Hier treffen Tradition und Moderne unmittelbar aufeinander. In den engen Gassen des Souk-Marktes in Marrakesch sitzt auf der einen Seite ein Handwerker auf der Erde und näht an einer Tasche und gegenüber bietet ein Shop die allerneuesten Smartphones zum Kauf an. Auf den Straßen verkehren Eselskarren neben neuesten Limousinen und die Marokkaner kombinieren selbstbewusst ihr traditionelles Gewand mit Turnschuhen. Agadir ist nicht Marokko Ich war – leider zu kurz – in Agadir und hatte die Gelegenheit zu ein paar Ausflügen. Agadir ist der Badeort der Marokkaner, den sie gern in den Sommermonaten wegen seines angenehmen Klimas und des langen Sandstrandes besuchen. In den Wintermonaten dominieren europäische …

Wellen brechen sich an den Steinen auf dem Strand

Sri Lanka – eine Zeitreise [Gastbeitrag]

Gastbeitrag von Nadja Bungard von der Startbox Berlin Sri Lanka – ein Land, das schon lange auf meiner „Da will ich unbedingt mal hin“-Liste steht. Damit verbinde ich Vorstellungen von herrlicher Natur, tollen Stränden – und natürlich Ayurveda. Leider hat es mit der Reise dorthin bisher noch nicht geklappt. Umso spannender finde ich deshalb, was Nadja auf ihrer Reise im Frühjahr in Sri Lanka erlebt hat: Sri Lanka ist ein wundervolles Land. Weite Sandstrände strecken sich an den Küsten und sind umtost vom warmen Indischen Ozean. Das tropische Klima sorgt für üppige Vegetation, in der wilde Affen toben. Und in den wenigen Nationalparks leben noch Elefanten, Leoparden, Wasserbüffel und Krokodile. Die Kolonialzeit hat auch hier ihre Spuren hinterlassen: weite Teile des Landes wurden zu Tee- und Kautschukplantagen umgewandelt. Das Land hat jedoch eine sehr viel ältere Kulturlandschaft anzubieten, deren Spuren man vor allem in der Inselmitte findet. Wer nach Sri Lanka reist, sollte sich also Zeit nehmen. Denn es ist eine Insel, die man nicht in wenigen Tagen erkunden kann. Allein die Wege nehmen Zeit …