Alle Artikel mit dem Schlagwort: Leipzig

Blick zwischen Blumen und Grün hindurch auf Dorf Tirol und den Hochmuth

Fotoparade – meine schönsten Fotos aus dem zweiten Reise-Halbjahr 2017

Schon längst hat das Jahr 2018 Fahrt aufgenommen und der Alltag ist wieder eingekehrt. Umso schöner, noch einmal einen Blick zurück auf Reiseerlebnisse und Fotos des zweiten Halbjahres 2017 zu werfen. Den perfekten Anlass dazu gibt Michael von Erkunde die Welt mit seiner inzwischen schon traditionellen Fotoparade. Bisher habe ich die tollen Beiträge immer zur Inspiration genutzt. Sehr gerne bin ich jetzt zum ersten Mal dabei. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dieser Fotoparade? Jedes halbe Jahr fordert Michael Blogger auf, ihre schönsten Fotos aus den letzten sechs Monaten auszuwählen und zu zeigen. Dabei gibt er bestimmte Kategorien vor. Normalerweise sind dies fünf. Da die Fotoparade jetzt aber zum sechsten Mal stattfindet, gibt es diesmal die doppelte Anzahl. Die Aufgabe lautet aber, in mindestens fünf dieser Kategorien ein Foto zu präsentieren. Hinzu kommt wie immer noch die Wahl des persönlichen Favoriten. Schöne Gewinne warten bei der Fotoparade übrigens auch auf die Teilnehmer. Meine Reisen – meine Auswahl für die Fotoparade Unterwegs war ich von Juli bis Dezember 2017 im Meraner Land in Südtirol, im Salento …

Eingang zum Leipziger Weihnachtsmarkt

Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt in Leipzig

Beitrag enthält Affiliatelinks Warum lange warten, bis es wieder heißt: Leipzig erleben? Nachdem die Stadt uns erst vor kurzem so begeistert hat, haben wir uns kurzentschlossen jetzt im Dezember auf den Weg gemacht zum Weihnachtsmarkt in Leipzig. Denn Weihnachtsmärkte liebe ich, seit ich ein Kind war. Der Duft nach gebrannten Mandeln, nach Lebkuchen oder nach Punsch und Glühwein – all das versetzt mich immer wieder in eine herrlich vorweihnachtliche Stimmung. Hier in Berlin ist es deshalb für uns ein schönes Ritual, im Advent einmal die Woche über einen der vielen Weihnachtsmärkte zu bummeln. Umso neugieriger war ich nun zu sehen, was Leipzig in der Vorweihnachtszeit zu bieten hat. Und gleich vorweg: Ich bin begeistert. Gerne teile ich deshalb mein Erlebnis in der Blogparade von Breitengrad 66.   Der frühe Vogel auf dem Weihnachtsmarkt Kaum mit dem Zug in Leipzig angekommen, waren wir gefühlt schon mittendrin auf dem Weihnachtsmarkt. Denn fast die gesamte Fußgängerzone gehört dazu. Auf die ersten Buden stießen wir gleich neben der Nikolaikirche. Und eine Überraschung erlebten wir hier auch. Immerhin waren schon …

Leipzig erleben von der Aussichtsplattform des Panorama Towers

2 Tage Leipzig erleben: Stadt mit Geschichte und Charme

Schon lange wollte ich mir Leipzig einmal näher anschauen. Von Berlin aus ist es schließlich gar nicht so weit dorthin. Zu Verwandtenbesuchen sind wir jedes Jahr mehrmals sogar noch näher dran. Und doch: Jedes Mal wenn wir auf der A9 am Hinweisschild vorbei fuhren, hieß es: „Eigentlich wollten wir ja auch mal nach Leipzig.“ Nur geschafft hatten wir es bisher nie. Bis vor kurzem. Kurzentschlossen habe ich dann Hotelzimmer und Zugticket gebucht – und eine tolle Stadt voller Geschichte und Charme kennengelernt. Was wir in Leipzig erlebt haben, erzähle ich euch hier. Monumental: das Völkerschlachtdenkmal Unser erster Weg in der Stadt führte uns in den Süden zum Völkerschlachtdenkmal. Das 1913 eingeweihte Denkmal erinnert an die Völkerschlacht vor Leipzig, die Napoleon im Oktober 1813 im Rahmen der Befreiungskriege eine Niederlage bescherte. Schon von der obersten Etage unseres Hotels hatten wir dieses riesige Wahrzeichen Leipzigs sehen können. So war mir bereits klar, wie groß das Bauwerk tatsächlich sein muss. Doch als wir dann davor standen, wurden die gigantischen Ausmaße erst richtig deutlich. Wow! Was für ein monumentaler …