Über mich

Martina Schäfer bei einer Wanderung neben einem Wasserfall
Hallo und herzlich willkommen auf meinem Reiseblog. Schön, dass du hier vorbeischaust und mehr über mich und Places and Pleasure erfahren möchtest.

Über mich – Martina

Ich bin Martina und schon seit meiner Kindheit gehört Reisen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Entsprechend lang ist die Liste der Reiseziele, die ich unbedingt noch kennenlernen will. Zuletzt war ich vor allem in Südeuropa, im Alpenraum oder auf Städtereisen unterwegs. Ein paar Mal ging es auch schon in die Ferne. Ich liebe es, eine Region intensiv zu erkunden – von der Kultur bis zur Landschaft – und wandere auch sehr gerne. Meist reise ich zusammen mit meinem Partner, manchmal auch alleine oder mit meinen Eltern.

Aber was wären Reisen ohne kulinarische Genüsse? Ich liebe es nämlich auch, typische regionale Spezialitäten zu probieren. Und so bin ich immer auf der Suche nach guten Restaurants und Cafés, einladenden Hütten, Biergärten oder Weingütern.

Wenn ich nicht reise, arbeite ich seit 12 Jahren als selbstständige Texterin, PR- und Social-Media-Beraterin. Außerdem gebe ich mein Wissen weiter im PR-Studiengang der Freien Journalistenschule und in individuellen Workshops. Zusammen mit meinem Partner lebe ich in Berlin. Geboren bin ich aber in Köln, wo ich auch BWL studiert und lange im Umland gewohnt habe.

Mehr über mich, meine Reisegewohnheiten und meine Gedanken rund ums Reisen erfährst du hier

Nominiert für den Liebster Award 2017
Reiseträume – meine Tipps gegen den Winterblues
Ich liebe Postkarten

Wie Places and Pleasure entstanden ist

Entstanden ist der Blog als persönlicher Reiseblog. Denn nicht nur beruflich schreibe ich gerne. Und so lag es nahe, meine Begeisterung fürs Reisen auf diese Weise zu teilen und meine Erfahrungen weiterzugeben.

Zum Namen Places and Pleasure bin ich gekommen, da sich hier alles um das Thema Reise in Verbindung mit Genuss dreht. Auf Deutsch waren die passenden Variationen allerdings leider schon alle vergeben. Und so habe ich übersetzt. Aus vielen Orten, zu denen ich euch mitnehmen will, wurde Places; aus Genuss Pleasure. Gut gefallen hat mir bei der Namensfindung auch ein nettes Detail: beide Hauptwörter des Blognamens beginnen mit P. Eine schöne Wortspielerei, wie ich finde.

Was du auf Places and Pleasure lesen kannst

  • Interessantes über Reiseziele in Europa, Deutschland und der Ferne. Schwerpunkte sind Südeuropa, die Alpenregion sowie Städtereisen und Reisen zu Themen wie Kulinarik, Aktivreisen… Selbstverständlich gehören aber auch mal der faule Tag am Strand oder Pool sowie die Auszeit bei Wellness dazu.
  • Tourenvorschläge für Wanderungen, Radtouren, Ausflüge und Rundreisen mit dem Mietwagen oder dem eigenen Auto.
  • Tipps zu Hotels, Restaurants und mehr. Die Hotels gehören überwiegend zur 4-Sterne-Kategorie, die Restaurants zählen vor allem zur mittleren Preiskategorie. Hinzu kommen gemütliche Hütten, schöne Biergärten und Weingüter. Sowohl die genannten Restaurants als auch die Hotels haben mich alle bei mindestens einem Besuch mit leckerem Essen und angenehmer Atmosphäre überzeugt.
  • Empfehlungen zu Produkten. Dazu gehören Leckereien aus und für Küche und Keller sowie Nützliches für die Reise. Alle Empfehlungen habe ich selbst mindestens einmal ausprobiert.
  • Erfahrungen rund ums Reisen. Von Mietwagen bis krank im Ausland ist alles dabei.

Ich freue mich, wenn ich dich künftig mit meinen Geschichten und Tipps rund um Reisen und Kulinarik inspirieren kann. Schreib mir auch gerne in den Kommentaren und folge mir in den Social Media auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest. Immer auf dem Laufenden bleibst du, wenn du meinen kostenlosen Newsletter abonnierst.

Verlassen kannst du dich übrigens auf Folgendes: Ist ein Bericht durch Einladung eines Anbieters entstanden, kennzeichne ich dies klar und deutlich. Das Gleiche gilt natürlich, wenn mir Produkte zum Test überlassen wurden.