Alle Artikel mit dem Schlagwort: Salento

Castello Aragonese in Taranto mit einem alten Dreimaster davor

Der Salento: Apuliens Süden – mein Reisetipp nicht nur für 2018

Der Salento: Das ursprüngliche Italien – oder zumindest das, was ich mir darunter vorstelle. Reisen ohne Massentourismus, wie ich ihn zum Beispiel an der nördlichen Adria schon erlebt habe. Das findest du auch heute noch im südlichen Teil Apuliens. Und deshalb ist dieses für mich wunderschöne Fleckchen Italiens mein Reisetipp 2018 in Tinis Blogparade auf Choices of Life. (*) Affiliate-Links: Wenn du einem der Links im Beitrag folgst und darüber ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich dadurch selbstverständlich nichts am Preis. Du unterstützt mich auf diese Weise aber bei meiner Arbeit und hilfst, die entstehenden Kosten für den Reiseblog zu tragen. Herzlichen Dank dafür! Der Salento = der Absatz des italienischen Stiefels Der Salento liegt tief im Süden Italiens unterhalb einer gedachten Linie zwischen den Städten Brindisi und Taranto. Wenn du dir die Stiefelform des Landes vorstellst, bildet der Salento den kompletten Absatz. Von München aus sind es etwas mehr als 1.300 Kilometer bis dorthin, von Berlin sogar knapp 2.000. Vermutlich ist das einer der Gründe, weshalb du dort unten …

Eingangstor zum Orangengarten der Tenuta Moreno

Tenuta Moreno: Entspannender Urlaubsgenuss in Mesagne, Apulien

Tenuta Moreno (4 Sterne) – schon fünf Mal waren wir inzwischen in diesem traumhaften Landhotel in Apulien. Dabei war mein heutiger Hoteltipp für uns damals eher eine zufällige Entdeckung. Unschlüssig über unser Urlaubsziel für den Sommer, fiel mir ein Italien-Katalog in die Hände. Und beim schnellen Durchblättern blieb ich bei den Fotos der Tenuta Moreno hängen. Auch die Beschreibung überzeugte und schon war der Entschluss gefallen: Nach Apulien und in dieses Hotel würde es im Sommer gehen. (*) Affiliate-Links: Wenn du einem der Links im Beitrag folgst und darüber ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich dadurch selbstverständlich nichts am Preis. Du unterstützt mich auf diese Weise aber bei meiner Arbeit und hilfst, die entstehenden Kosten für den Reiseblog zu tragen. Herzlichen Dank dafür! Die Tenuta Moreno Die Tenuta Moreno ist ein umgebauter Gutshof aus dem 17. Jahrhundert und liegt inmitten von Olivenhainen und Weinanbau. Zum Hotel gehört eine große gepflegte Gartenanlage mit Palmen, farbenfrohem Oleander und beeindruckenden Kakteen. Hier hinein fügt sich sehr schön der Neubau mit den Zimmern auf …